Autokino

Die meisten kennen es nur aus alten amerikanischen Filmen und die wenigsten hatten selber schon mal die Möglichkeit in einem solchen, in ihrem eignen Auto sitzend, einen Film zu gucken. Es ist eine andere Art des Filmgenusses, ein Ereignis das nun auch in Eupen stattfinden und zahlreiche Besucher in Ihren Bann ziehen soll.

Das erste Eupener Autokino fand am 25. & 26. April 2014 auf dem Parkplatz hinter der Ketteniser Mehrzweckhalle statt. Die Filme wurden auf eine 8m x 16m großen Leinwand mittels eines digitalen Projektor projektiert. Der Ton wurde per UKW-Frequenz auf die Autoradios der Besucher übertragen.

Es gab zwei Filmvorstellungen pro Abend. Die erste gegen 20H45 und die zweite gegen 23H00. Bei maximaler Auslastung fasste der Veranstaltungsort pro Filmvorführung ca. 120 Fahrzeuge.

Das Autokino ist ein gemeinsames Projekt der Juniorenkammer der Wirtschaft Eupen und Umgebung und Chudoscnik Sunergia. Diese Kooperation gewährleistet ein hohes Maß an Professionalität, Manpower und Erfahrung. Mit Hilfe dieser Zusammenarbeit sollte das Autokino zu einer erfolgreichen und gut besuchten Veranstaltung werden.